Montag, 30. November 2015

Traumstücke

Die Adventszeit hat begonnen
und natürlich gehört da auch das Backen dazu.
Am vergangenen Wochenende haben wir die Weihnachtsbäckerei in Gang geworfen und einiges an Plätzchen & Co zubereitet.
Eines davon waren die
"Traumstücke"
Die sehr schnell und einfach gemacht waren, ohne großes Pahei und Bamborium.

Man braucht lediglich
500 gr Mehl
5 Eigelb
250 gr Butter
2 Päckchen Vanillezucker
150 gr Zucker

die man zu einem Teig zusammen knetet und dann für 15 Minuten kalt stellt, 
um sie dann zu mehreren langen Röllchen zu formen und dann in kleine Stücke zu schneiden, 
die im Anschluss bei 180 Grad für 15 Minuten gebacken werden.



Wenn sie dann nur noch lauwarm sind, wälz man sie in Puderzucker und schon sind sie fertig. 



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen